Schlagwörter

, , , , ,

Zuerst habe ich das Rezept für den Würstchen-Wrap gelesen. Leider ist der Dativ wieder einmal nicht gerettet worden: Der Pfannkuchen soll mit „in Streifen geschnittenem Eisbergsalat“, dann aber mit „eine in Stifte geschnittene Karotte und eine in Ringe geschnittene Zwiebel“ belegt werden.

Später habe ich den lustigen Satz gefunden: „Die Tofu-Würstchen sind in der Küche besonders einfach und schnell zu handhaben“. Was soll das denn bedeuten? Dass die Würstchen nicht zu groß (wie ein Klavier?) und nicht zu klein (wie eine Sicherheitsnadel?) sind, sondern sich wie ganz normale Würstchen problemlos aus der Packung herausnehmen und in einer ganz normalen Pfanne braten lassen? Wer hätte das von vegetarischen Würstchen erwartet?

Aber warum nur in der Küche? Warum nicht auch im Partykeller oder im Garten beim Grillen? Fragen über Fragen …

Advertisements