Schlagwörter

, , , , , ,

Das Amtsgericht Düsseldorf hat heute im Mietrechtsstreit um den rauchenden Mieter Friedhelm A. zu Gunsten der Vermieterin entschieden: Die Belästigung durch Zigarettenrauch sei ein Kündigungsgrund. Wörtlich heißt es: „Die fristlose Kündigung wurde bestätigt. Ein Mieter dürfe zwar grundsätzlich in seiner Wohnung rauchen. …“ Daraus hat ein Inforadio-Journalist wieder Sprachmüll gemacht; er spricht vom Recht des Mieters, rauchen zu dürfen. Der Journalist muss keine Kündigung befürchten.

Mehr zum unschönen Gebrauch der Modalverben findet man hier.

Advertisements