Schlagwörter

, , , , , ,

Gestern lautete die Schlagzeile: „Gänswein: Benedikt bereitet sich auf den Tod vor“.

Ich dachte natürlich, er liege im Sterben, aber im Text hieß es dann: „Der emeritierte Papst Benedikt bereitet sich nach den Worten seines Privatsekretärs auf den Tod vor. «Es ist klar, dass ein Mann, der in Kürze 88 Jahre alt wird, darüber nachdenkt», sagte Erzbischof Georg Gänswein dem italienischen Sender Retequattro in einem Interview, das am Dienstagabend ausgestrahlt wurde.“

Ja, das ist klar. Der Nachrichtenwert dieser Nachricht war gleich null.

Advertisements