Schlagwörter

, , , , , , , ,

In Spiegel online war gestern zum GdL-Streik zu lesen, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hätte gesagt, „die Grenze der Akzeptanz dieses Tarifstreits in der Bevölkerung sei zunehmend erreicht“.

Wenn Herr Dobrindt das so gesagt hat, dann hat er sich undeutlich ausgedrückt. Man kann eine Grenze entweder erreichen, oder man nähert sich ihr, ohne sie (schon) erreicht zu haben. So wie man ein Ziel entweder erreicht oder eben verfehlt. Erreichen bedeutet Vollendung. Eine Grenze zunehmend erreichen geht nicht – das wäre so, als würde man beim Fußball mit jedem Schuß immer mehr ins Tor treffen, ohne aber ein Tor zu erzielen.

Advertisements