Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Bei Aldi gab es kürzlich diese Servietten der finnischen Firma Metsä Tissue zu kaufen:
Parsley 1
Wenn es fünf lateinische Namen wären (Basilicum, Petroselinum, Rosmarinus, Salvia, Thymus) – ok. Wenn es Namen aus fünf verschiedenen Sprachen wären (Basilico, Parsley, Rosmarin, Salvia, Thym) – auch schön. Wenn es fünf finnische Namen wären (ich müßte sie recherchieren) – von mir aus. Aber was hat den Designer bewogen, drei lateinische, einen deutschen und einen englischen Namen zu wählen? Er muß sich doch etwas dabei gedacht haben. Und wenn nicht, warum nicht?

Advertisements