Schlagwörter

, , , , , , ,

Besuch aus Japan hat Kekse mitgebracht, „Sugar Butter Tree“ von Yokozuna. Zuerst war ich skeptisch angesichts des Mindesthaltbarkeitsdatums,

MHD 1

aber beim dritten Hinsehen habe ich geahnt, daß nicht der 16. Juni 2013, sondern der 13. Juni 2016 gemeint ist. Ein Blick auf die Wikipedia-Weltkarte der Datumsformate hat meine Ahnung bestätigt (und die Kekse schmecken auch wirklich lecker und frisch). Außer in Japan ist das Format JJMMTT auch in der Mongolei, in China, Nord- und Südkorea, Litauen und Ungarn üblich.

Mir leuchtet die Schreibung des Tages als Kardinalzahl und die des Jahres als Ordinalzahl nicht ein. Ein Tag ist der soundsovielte Tag eines Monats, ein Monat ist der soundsovielte Monat eines Jahres, da sind die Ordinalzahlen sinnvoll, aber wenn das Jahrhundert nicht genannt wird, wenn also die Referenz fehlt, ist es Unsinn, auch das Jahr als Ordinalzahl (d. h. als Ordnungszahl innerhalb einer Reihe bzw. einer größeren Ordnung) zu schreiben und dafür beim Tag die Einordnung in die Reihe wegzulassen.