Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Der Präsident des Bundeskriminalamtes, Holger Münch, hat sich heute morgen gegenüber den Zeitungen der Funke Mediengruppe einen interessanten Versprecher geleistet. Es ging um die zunehmende Gewalt gegen Flüchtlinge und Asylsuchende, konkret darum, daß es in diesem Jahr schon 45 Fälle von Brandstiftung bei Asylunterkünften gegeben hat. Münch wird mit dem Satz zitiert::

„Uns bereitet vor allem Sorge, dass die Qualität der Gewalt steigt“.

Mindestens ebenso interessant wie der Versprecher selbst ist die Tatsache, daß der Fehler niemandem aufzufallen scheint. Oder wie läßt sich sonst erklären, daß Tagesschau, Süddeutsche Zeitung, Welt (hier sogar im Titel!), etc. den Satz des BKA-Chefs unkommentiert abdrucken?