Schlagwörter

, , , , ,

Beim Blick nach nebenan habe ich erfahren, daß es heute auch etwas zu feiern gibt. Am 20. Januar wird nämlich der Penguin Awareness Day begangen – nicht zu verwechseln mit dem World Penguin Day am 25. April. Ein schöner Beitrag mit drolligen Filmchen findet sich bei rp-online.

Pinguinliebhabern kann der doppelte Feiertag nur recht sein, aber als Sprachliebhaberin frage ich mich nach dem Sinn, der dahinter verborgen sein mag. Will sagen, wenn ich die Pinguine feiere, setzt das ja voraus, daß ich ein Bewußtsein von ihnen habe. Oder feiern wir heute am Ende gar nicht die Pinguine an sich, sondern nur unser Bewußtsein von ihrer Existenz?

Advertisements